Beteiligte Projekte

Gemmen, farbenfrohe und mit miniaturhaften Darstellungen verzierte Edelsteine, sind neben den Münzen die kleinsten Bildträger der Antike.
Die von Bürgern, Kaufleuten und Gelehrten geprägteMesse-, Handels- und Universitätsstadt Leipzig, deren erste Erwähnung sich 2015 zum
1000. Male jährt, besitzt seit dem 18. Jahrhundert eine umfangreiche Sammlung dieser Werke. Ihr größterTeil befindet sich heute im
GRASSI Museum für Angewandte Kunst in Leipzig. Als Ergebnis einer fruchtbaren Kooperation zwischen Museum und Universität
wird sie erstmals in umfassender Form präsentiert.

Via »Klick« auf das Bild zur Linken, gelangen sie auf die zugehörige Website!

 

»Words And Places« ist ein urbanes Typographie-Projekt, welches sich mit der Auseinandersetzung von Schrift im öffentlichen Raum befasst. Diese sind stark von Schrift geprägt, welche meist nur unbewusst wahrgenommen wird. Wie prägt Schrift unser Stadtbild? Was passiert, wenn Schrift in einen neuen Kontext gebracht wird? Und wie ist die Reaktion derer, die sich damit konfrontiert wissen?

Das Alles erfahren Sie durch einen »Klick« auf das Bild zur Linken!